Brigitta Heinrich © privat

Brigitta Heinrich

geboren 1955 in Frankfurt am Main, lebt in Berlin. Sie war u.a. als Antiquarin und Schlussredakteurin tätig und hat kürzlich eine Ausbildung zur Poesiepädagogin absolviert.

Bei Goldmann erschienen ihre Kriminalromane “Ein Mann kommt selten allein”, “Ein mörderisches Tête-à-Tête” sowie der Jakobsweg-Roman “Nur noch ein Schritt zum Glück”. Letzerer erschien 2013 noch einmal bei Hey Publishing.

Brigitta Heinrichs neuer Roman dreht sich um eine Frau, die nach Berlin zieht und in ihrer WG mit dem Schicksal einer Flüchtlingsfamilie konfrontiert wird.