Nicole Otte © privat

Nicole Otte

Nicole Otte, geboren 1971, lebt mit ihrer Familie in Baden. Sie studierte Amerikanistik (Literatur- und Kulturwissenschaft) und Politikwissenschaft in München und Boston. Seit mehr als 18 Jahren arbeitet sie als freie Literaturgutachterin und literarische Übersetzerin.

In ihrem Roman BELLE, einem Genre-Mix aus historischem Südstaatenroman, Mystery und Thriller, verschwindet eine junge Frau aus dem Amerika des 19. Jahrhunderts und taucht 2016 im Metropolitan Museum in New York wieder auf.

Ihr Roman ZWISCHEN DEN FRONTEN basiert auf realen historischen Begebenheiten. Die 20-jährige Emma Edmonds kämpft als Mann verkleidet im amerikanischen Bürgerkrieg.

http://www.nicoleotte.de/