Barbara Schinko © privat

Barbara Schinko

geboren 1980, wuchs in Oberösterreich zwischen Bücherbergen auf. Die Welten in ihrem Kopf begleiteten sie durchs Studium der internationalen Wirtschaftsbeziehungen in Eisenstadt, Dublin und Prag. Mit ihrem Verlobten reiste sie im Wohnmobil durch die USA. Heute lebt sie mit ihrer Familie in Linz an der Donau.

Für “Schneeflockensommer”, eine märchenhafte Coming-of-Age-Story über die Bewältigung von Schuld, wird sie mit dem Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis 2016 ausgezeichnet.

In einem Kinderbuch (Manuskript liegt vor) greift sie das ernste Thema Mobbing in der Grundschule auf – verpackt in eine poetische Piratengeschichte mit Witz und viel Fantasie. Nach der dörflichen Sommeridylle von “Schneeflockensommer” spielt das Jugendbuch, an dem sie zurzeit arbeitet, auf einem verschneiten Bauernhof. Es geht um Entführung und Gewalt in der Familie.

Blog der Autorin